1. Home
  2. Dokumente
  3. Benutzer-Handbuch
  4. Schnelleinstieg
  5. Datenanalyse
Drucken

Datenanalyse

Die Daten, die Sie in SeaTable speichern, sind so unterschiedlich wie die Aufgaben, die Sie mit SeaTable erledigen. SeaTable gibt Ihnen alle Werkzeuge für einfache Auswertungen und umfangreichere Analysen an die Hand. Mit den weiteren Ansichtsmodule können Sie Ihre Daten wahlweise in einem Kalender, auf einer Karte oder in anderer Weise darstellen. Mit SeaTable haben Sie für jeden Anwendungsfall die bestmögliche Visualisierung.

Filter, Gruppierung, Sortierung

Mit Filtern, Gruppierung und Sortierungen bringen Sie Ihre Daten in Windeseile in die Form, die Sie für Ihren Anwendungsfall benötigen. Durch die Kombination dieser einfachen Analysewerkzeugen, die Sie zentral in der Tabellenansicht finden, werden auch große Datensätze überschaubar.

Sie können unterschiedliche Ansichten speichern, um später auf diese zurück zu greifen oder um die Kommunikation mit Ihren Teammitgliedern zu vereinfachen. Als Projektleiter wollen Sie beispielsweise auf einen Blick die kurzfristig anstehenden Aufgaben Ihres Teams sehen. Legen Sie einfach eine entsprechende Ansicht an. Wann immer Sie die Liste brauchen, Sie rufen sie mit einem Klick auf.

Statistiken

Für umfangreichere Datenauswertungen bietet SeaTable die Statistikfunktion. Sie visualisiert Ihre Daten in Diagrammen und entlockt ihnen mit Pivot-Tabellen ihre Geheimnisse. Wie bei den Ansichten können Sie Ihre statistischen Auswertungen abspeichern, um in Zukunft jederzeit darauf zurückzugreifen.

Ansichtsmodule

Wenn Ihre Projekte weniger mit Zahlen und Statistiken zu tun haben, dann bieten die Ansichtsmodule alternative Darstellungsformen für Ihre Daten.

Mit der Kalender- und Timeline-Ansicht behalten Sie Übersicht über Termine und Deadlines und organisieren Projekte erfolgreich. Mit der Galerieansicht verwalten Sie Bilder schnell und einfach in Ihrer Base. Mit der Kartenansicht lassen sich Adressen und Positionsdaten auf einer Karte anzeigen und so geographische Muster erkennen.

Weitere Ansichtsmodule wie eine Kanban-Ansicht oder eine Darstellung für Prozesse werden in den kommenden Monaten dazu kommen.

War dieser Artikel hilfreich Ja, klar! Nein 1 von 1 Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich.