1. Home
  2. Dokumente
  3. Benutzer-Handbuch
  4. Zusammenarbeit
  5. Kommentare
Drucken

Kommentare

Wenn man gemeinsamen an Daten arbeitet, dann sind Diskussionen über die Korrektheit der Daten oder die Richtigkeit von Eingaben die Regeln denn die Ausnahme. Solche Diskussionen wollen Sie nicht per E-Mail oder in Chat-Systemen austragen, sondern am besten direkt in der Tabelle selbst. So ist auch Tage und Wochen später und ohne lange Suche klar, warum die Daten sind wie Sie sind und wie man sich geeinigt hat.

SeaTable stellt für den Austausch mit anderen Benutzern in Tabellen und Bases eine Kommentarfunktion zur Verfügung, die in diesem Beitrag vorgestellt wird.

Kommentarfunktion

In SeaTable können Sie für jeden einzelnen Tabelleneintrag in einer Tabelle eine separate Diskussion führen. Einträge, zu denen eine Diskussion geführt wird, sind durch ein Sprechblasen-Icon in der 1. Spalte gekennzeichnet. Die Zahl in der Sprechblase gibt die Anzahl der neuen Kommentare in den letzten 7 Tagen wieder. Die laufende Diskussion können Sie sich mit Klick auf das Icon anzeigen lassen.

Die Diskussionen und alle Kommentare sind für alle Personen mit Zugriff auf die Base sichtbar. Das umfasst auch Personen, die über einen externen Link auf eine Tabelle zugreifen.

Kommentare in einer Tabelle werden weder beim Export einer Base noch beim Export einer Tabelle in eine XLSX-Datei berücksichtigt.

Kommentar erstellen

Um ein neues Kommentar zu erstellen, führen Sie einen Rechtsklick auf die zu kommentierende Zeile aus und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü Zeile kommentieren. Daraufhin öffnet sich das Kommentar Panel auf der rechten Seite. Wurden schon Kommentare zu einem Eintrag gemacht, dann werden die im oberen Teil des Panels in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Zu jedem einzelnen Kommentare wird auch Autor und Erstellungszeit festgehalten.

Ihr Kommentar geben Sie in der Eingabebox am unteren Rand des Kommentar Panels ein. In ein Kommentar können Sie über die zwei Schaltflächen unter der Eingabebox Bilder und @-Verweise auf einzelne Benutzer einfügen. Die Verweise stellen klar, an wen sich Ihr Kommentar richtet, was gerade bei größerer Teilnehmerzahl hilfreich ist. Ein Kommentar geben Sie mit Klick auf die Schaltfläche Abschicken frei.

Diejenigen Benutzer, die an einer Diskussion teilnehmen, erhalten in der Base eine Benachrichtigung, dass ein neues Kommentar hinzugefügt wurde. Die an einer Diskussion beteiligten Personen werden oberhalb der Eingabebox aufgeführt. Jeder Benutzer, der kommentiert, wird automatisch den Teilnehmern hinzugefügt. Mit einem Klick auf das Plus-Icon lassen sich die Diskussionsteilnehmer und damit die Personen, die über ein neues Kommentar per Benachrichtigung informiert werden, ändern.

Diskussion verwalten

Eine laufende Diskussion lässt sich durch Klick auf das Sprechblasen-Icon aufrufen.

Um den Status von Kommentaren festzuhalten, lassen sich Kommentare als erledigt markieren. Klicken Sie dazu auf das Dreipunkte-Icon rechts des Kommentars und wählen Sie den gleichlautenden Menüpunkt. Ein einmal als erledigt markiertes Kommentar lässt sich nicht wieder als offen bzw. unerledigt markieren. Dazu müssen Sie das Kommentar neu anlegen.

Eigene Kommentare können Sie über das Dreipunkte-Icon löschen. Fremde Kommentare können Sie nicht löschen, auch nicht als Eigentümer einer Base. Die Löschung eines Kommentars lässt sich nicht rückgängig machen, weder über das Kommentar Panel selbst noch über die Logs.

War dieser Artikel hilfreich Ja, klar! Nein 1 von 1 Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich.