Ein Bug Tracker mit SeaTable hilft Ihnen bei der schnellen Lösung von Problemen in Ihrer Software
  1. Home
  2. Dokumente
  3. Templates
  4. Softwareentwicklung
  5. Bug Tracker
Drucken

Bug Tracker

Beim Entwickeln einer komplexen Software kommt man um Bugs nicht herum. Softwarebugs müssen überwacht, protokolliert und systematisch bearbeitet werden. Hierbei gibt es drei wichtige Elemente: Die Bugs, die dazugehörigen Features und die verantwortliche Person. Haben Sie keinen oder einen schlechten Bugtracker, so geraten diese drei Elemente häufig durcheinander. 

SeaTable hilft Ihnen dabei, Bugs in Ihrer Software einfach zu dokumentieren und einen strukturierten Lösungsprozess einzuleiten. 

Fixen Sie jeden Bug in Rekordzeit – zumindest kann ein schlechter Bug Tracker Sie nun keine wertvolle Zeit mehr kosten. Sollten Sie noch im aktiven Software Testing Prozess sein, können Sie dies ebenfalls mit SeaTable lösen.

Diese Features sind im Template enthalten:

PRO FEATURES

  • Personalisierte Freigabe von einzelnen Tabellen und Ansichten für interne Gruppen und externe Partner, damit Mitarbeiter nur ihre eigenen Ansichten sehen
  • Individuelle Sicherheitseinstellungen für die Änderung und Nutzung der Base für Usergruppen
  • Individuelle Einstellungen für die Sperrung von Ansichten

FREE FEATURES 

  • Kanban Plugin zur besseren Visualisierung ihrer Bugs 

Nutzung der Funktionen von SeaTable Spalten:

  • Hinterlegung von Daten wie Bildern und Dokumenten in der Base
  • Single-Select-Auswahl Spalten zur Kategorisierung und Gruppierung der Daten
  • Rating Spalten zum Bewerten einzelner Filialen 
  • Verlinkung einzelner Tabellen 

Um diese Vorlage zu verwenden, klicken Sie im Template rechts oben auf “Exportieren”. In SeaTable können Sie dieses Template dann direkt importieren.

 

War dieser Artikel hilfreich Ja, klar! Nein 1 von 1 Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich.