SeaTable Sicherheitsrichtlinie

Version 1.0.0 vom 21. September 2021


Von vertraulichen Geschäftsvorschlägen bis hin zu persönlichen Heimprojekten vertrauen unsere Benutzer darauf, dass wir ihre Daten sicher, privat und jederzeit verfügbar halten. Diese Verantwortung nehmen wir ernst.

Das Sicherheitssystem von SeaTable hat das Ziel, dass:

  • jeglicher unbefugter Zugriff verhindert wird
  • die Systeme kontinuierlich auf potenzielle Schwachstellen überwacht werden
  • wir kontinuierlich und proaktiv unsere Systeme verbessern
  • wir stets über die neuesten Sicherheitstools und Bedrohungen informiert sind
  • Datensicherheit

    Datenübertragung

    Alle Benutzerdaten, einschließlich Projektnamen, Aufgabennamen, Kommentare, hochgeladene Dateien, Kontoinformationen und Zahlungsinformationen, werden gemäß den Best Practices der Branche bezüglich des Datenverkehrs gesendet: Insbesondere verwenden wir sichere TLS-Kanäle und unterstützen sowohl 128-Bit als auch 256-Bit Konfigurationen, je nach Browser.

    Datenspeicherung

    Sämtliche Benutzerdaten werden auf in den beiden deutschen Rechenzentren des Schweizer Anbieters Exoscale gespeichern. Die Rechenzentren befinden sich in Frankfurt und München. Firewalls schützen Ihre Daten vor unbefugtem Fernzugriff.
    Die Rechenzentren werden jährlich zertifiziert und erfüllten höchste Standards für physische und virtuelle Sicherheit. Weitere Informationen zur Cloudsicherheit von Exoscale finden Sie unter https://www.exoscale.com/security/.

    Datenverfügbarkeit

    Alle Benutzerdaten werden in Form von mehreren redundanten Kopien gespeichert. Es werden regelmäßige Backups angefertigt und an ein anderes Rechenzentrum übertragen.
    Zusätzlich erstellt SeaTable regelmäßige Snapshots von Ihren Änderungen innerhalb der Software. Sie als Anwender können auch jederzeit manuell einen solchen Snapshot Ihrer Bases erstellen. Diese Snapshots können dafür verwendet werden, um Daten für jedes Projekt oder jede Aufgabe wiederherzustellen.

    Schwachstelle melden

    Wenn Sie eine Sicherheitslücke in SeaTable entdecken, senden Sie uns bitte eine E-Mail an security@seatable.io. Wir werden unser Bestes tun, um die Schwachstelle sofort zu beheben.

    Privatsphäre und Datenschutz

    Wir legen großen Wert darauf, transparent zu machen, wie wir Ihre Daten erfassen, verwenden und behandeln, wenn Sie unsere Website und Software nutzen. Bitte lesen Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung für weitere Details.