1. Home
  2. Dokumente
  3. Templates
  4. Vertrieb & Kunden
  5. SWOT-Analyse
Drucken

SWOT-Analyse

Die SWOT-Analyse (engl. Akronym für Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Risiken)) ist eine nützliche Methode, um die aktuelle Positionierung und Unternehmensstrategie zu verstehen. Jeder geschäftsrelevante Faktor wird nach seinem Ursprung (intern oder extern) und seiner Wirkung auf das Unternehmen (positiv oder negativ) kategorisiert und lässt sich anschließen als Stärke (intern + positiv), Schwäche (intern+negativ), Chance (extern+positiv) oder Bedrohung (extern+negativ) einordnen.

Die SWOT-Analyse hat seinen Ursprung in der Harvard Business School. In den 60er versuchte Henry Mintzberg mit Ihrer Hilfe den Prozess zur Strategieentwicklung zu standardisieren. Der Grundgedanke besteht darin, dass man das Unternehmensumfeld auf Chancen, Risiken und Gefahren untersucht um sich der eigenen Stärken und Schwächen bewusst zu machen. Stärken sollten konsequent genutzt werden um Chancen zu realisieren. Schwächen sollten konsequent abgebaut werden um Risiken zu vermindern.

War dieser Artikel hilfreich Ja, klar! Nein 0 von 1 Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich.